23. April 2015

 

Rüssi unterwegs 2: Goldenes Dachl, Stoffladen und König Arthur

Lieber Mopsianer!

 

Bin zurück aus Innsbruck. In der Tiroler Landeshauptstadt gibt es immer viel zu entdecken: Geheimzeichen am Goldenen Dachl, archäologische Wunder im Ferdinandeum oder die kaiserliche Hofkirche mit Silberner Kammer.

 

Besonders sehenswert: das berühmte Kenotaph von Kaiser Maximilian I., flankiert von 28 überlebensgroßen Bronzefiguren, Schwarze Mander genannt, die u. a. nach Entwürfen von Albrecht Dürer entstanden sind. Eine imposante Skulptur behagt mir außerordentlich: König Artus.

 

Kulinarisch empfehle ich gefüllte Tiroler Schlutzkrapferln. Die schmecken galaktisch gut.

 

Anbei ein paar Impressionen meiner jüngsten Innsbruck-Tour.

Bin bereits am Sprung zum nächsten Abenteuer nach Interlaken in die Schweiz. Dort, genauer gesagt im JungfrauPark, wird am 3. Mai meine große Cartoon-Ausstellung mit Erich von Däniken feierlich eröffnet. Programm siehe Links.

 

Bist Du dabei? Wäre fantastisch. Wenn nicht: Bis 18. Oktober besteht die Möglichkeit, sich den Alienspass kostenfrei anzusehen.

 

Mops vor und Rüssel hoch!

 

RÜSSELMOPS

 

Links:

http://www.jungfraupark.ch/uploads/media/Programm_Eroeffnung_3.05.2015.pdf

http://www.jungfraupark.ch/uploads/media/Plakat_EvD80_01.pdf

https://www.facebook.com/JungfrauPark

http://www.tiroler-landesmuseen.at/page.cfm?vpath=haeuser/hofkirche/haus

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Reinhard Habeck