Geheimnisse im Untergrund: Film-Doku und Podiumsdiskussion

19. Oktober 2022

Liebe Mystery-Freunde!

 

Danke für die Treue, obwohl es die letzten Monate von meiner Seite statt News nur „Funkstille“ gab. Keine Sorge, noch wandle ich auf Erden in voller Frische, habe aber schlichtweg zu viel um die Ohren. Im August und September war ich in Anatolien unterwegs, studierte neue Entdeckungen der Hethiter, kroch durch unterirdische Anlagen in Kappadokien, bestieg den Götterberg Nimrud Dagi und besichtigte die 12.000 Jahre alte Wunderstätte Göbekli Tepe.

UFO-Nachlese und unterirdische Wunderwelten

12. Mai 2022

Heyho Mystery-Clique!

 

Zur ORF-UFO-Reportage „Am Schauplatz: UFOS über Österreich“ vom 5. Mai  folgte noch ein belebtes Feedback Pro und Contra. Wer die Sendung verpasst hat, kann sie noch auf der ORF-TVthek nachgucken: 

https://tvthek.orf.at/profile/Am-Schauplatz/1239/Am-Schauplatz-UFOs-ueber-Oesterreich/14134301

 

Oder bereits hochgeladen auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=5c3X9kfNVYg

ORF-UFO-Reportage 

3. Mai 2022

Liebe Freunde des Universums!

 

Ufos haben immer Saison. Auch bei uns im Alpenraum. Was Forscher und Augenzeugen rund um den Globus seit Jahrzehnten bezeugten, fand 2021 endlich eine offizielle Bestätigung: UFOs (jetzt bezeichnet als UAPs - Unidentified Aerial Phenomena) sind reale Flugkörper! Vor allem ihre bizarren Flugmanöver verstören Geheimdienste und Wissenschaftler. Was US-Kampfpiloten und Navy-Soldaten in gut dokumentierten Geschehnissen erlebten, lässt sich mit keiner bekannten irdischen Technologie erklären. Die These, dass UFOs außerirdische Raumschiffe sein könnten, wird nicht mehr ausgeschlossen. 

Unterirdische Vorträge, Doku und Tour

5. April 2022

Liebe „Untergrundkämpfer“!
 

Wenn Kritiker lästern, was Habeck in seinem jüngsten Buch schreibt, sei echt unterirdisch, kann ich es ihnen gar nicht verübeln. In UNTERIRDISCHE ANLAGEN, die es nicht geben dürfte geht es ausschließlich um geheimnisvolle Unterwelten. Hierzulande, im Pharaonenreich und anderswo.

 

Dazu werde ich dieser Tage meinen ersten öffentlichen Vortrag 2022 präsentieren. Interessierte nehme ich gerne in Wort und Bild mit zu meinen jüngsten Exkursionen.

Prä-Astronautik Undercover

19. März 2022

Liebe Ancient Astronauts!

 

Ich kann machen was ich will, meinereins hinkt ständig den News hinterher. Für Däniken-Insider heute wieder ein alter Hut, trotzdem vielleicht für den bedächtigen Rest an Interessierten brauchbar:

 

Der schlimmsten Jahrhundert-Pandemie zum Trotz, fand im Oktober 2021 in Legden nahe Münster, das 1-Day-Meeting der A-A.S. statt, die alljährliche Tagung der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI.

Nachlese: 60 Jahre Perry Rhodan

30. Januar 2022

Liebe Rhodanauten und Mitflieger!

 

Insider wissen, dass ich seit 1985 mit meinem außerirdischen Eulenspiegel Rüsselmops sowie anderweitig im Perryversum unterwegs bin.

 

PERRY RHODAN ist die größte Science-Fiction-Serie der Welt. Am 8. September 2021 feierte sie ihren 60. Geburtstag. Seit 1961 erschienen bis zum heutigen Tage über 3150 Romane, nebst Sonderbänden, Hörbüchern, Computerspielen und vieles mehr. Die Gesamtauflage beträgt inzwischen 1,5 Milliarden! Ein literarischer Longseller! Einmalig in unserem Sektor der Galaxie! Wow! Einfach galaktisch!

Podcast zu "Unterirdische Anlagen"

13. Januar 2022

Liebe Leserfreunde! (Innen sowieso mit dabei)

 

Sagenhaft & Sonderbar nennt sich der hörenswerte Podcast-Kanal von Daniel Bechmann und Julia Domschke.

 

Themen sind alle Bereiche der Grenzwissenschaft, Geschichte, Mythologie und Spiritualität. Namhafte Kollegen wie der UFO-Experte Dipl.-Phys. Illobrand von Ludwiger, der Parapsychologe Dr. Walter von Lucadou oder der Kriminalbiologe Mark Benecke, waren bereits Interviewpartner. 

Neues Habeck-Buch über geheime Gangsysteme

24. Dezember 2021

Habe die Ehre!
 

Meinereins ist noch da und lebendig. Melde mich zurück aus der Gruft. Die letzten Monate verbrachte ich in teils selbstauferlegter Quarantäne. Ich werkte fleißig an meinem neuen Sachbuch über geheime Gänge, Kammern und Labyrinthe. Es passt zum derzeit politisch-gesellschaftlichen Weltbild  – echt unterirdisch! Schwerpunkte sind das heimische Erdstall-Rätsel und versteckte Anlagen unter dem Gizeh-Plateau.

Als Basiliskenjäger in Basel

27. Mai 2021

Liebe Erlebnishungrige!

 

Es gibt Menschen, die finden das Leben nur auf Reisen erträglich. Meine treue Leserschaft weiß, dass ich an wundersamen Orten gerne Mysterien nachspüre. Es gibt seit 2015 auch Gelegenheiten mit mir gemeinsam mystische Schauplätze zu erkunden. Das Team von Kopp & Spangler macht dazu Unmögliches möglich, sogar Übernachtungen in der Cheops-Pyramide!

Gedenken, Jubiläen und neues Buch: „Sebastian Kneipps Geflügelte Worte“

20. April 2021

Habe die Ehre!

 

Meinereins meldet sich zurück aus der Unterwelt. Es ist mir ein ewiges Rätsel, wie Zeitgenossen es schaffen, tagtäglich in den Sozialen Medien ununterbrochen präsent zu sein. Würde ich ständig meine Energie dafür aufwenden, ich käme nicht mehr zum Recherchieren, Schreiben und Zeichnen. Jetzt bin ich tatsächlich zwei Monate untergetaucht, hatte mich im stillen Kämmerlein brav angepasst im verordneten Corona-Panikmodus. Untätig war ich nicht. 

Trotz Lockdown im Dänikenland

19. Januar 2021

Liebe Stubenhocker!

 

Seit bald einem Jahr berieseln uns Politik und Medien täglich mit schaurigen Statistiken und Corona-Zahlen-Wirrwarr. Panik und Hysterie haben seither Hochsaison. Nach dem Lockdown folgt der neue Lockdown. Er mutiert zum Dauerlockdown. Vorschrift ist Vorschrift. Aber ist sie auch sinnvoll? Das zu hinterfragen ist nicht erwünscht. Wer es dennoch wagt, muss sich gefallen lassen als „Covidiot“, „Aluhutträger“, „Staatsfeind“ oder gar „Nazi“ verunglimpft zu werden. 

Unterirdische Vorschau 2021: Mit Mut ins Jahr des Büffels!

24. Dezember, Heiliger Abend 2020

Liebe Freunde der Fantastik
 

Wie beim Rebensaft: Es gibt gute Jahrgänge und es gibt schlechte. Es gibt aber auch solche, die kann man nicht beschreiben. 2020 gehört dazu.

 

Für 2021 hatte ich für den GALILEO PARK eine große Dauerausstellung in Vorbereitung, in der „DINGE, die es nicht geben dürfte“ präsentiert werden sollten. Sollten. Denn mit dem plötzlichen und tragischen Tod des Parkeigentümers Wolfgang Schmidt, hat sich leider alles  geändert. 

Ausblick 2021: Mystery-Touren im Alpenraum

13. Dezember, 3. Adventsonntag 2020

Liebe Sonntagsforscher!
 

Der Jahresrückblick fällt wirrologisch aus. Corona hat viele Verlierer. Die Reisebranche hat es besonders hart getroffen. Mystery-Freunde wissen, dass ich seit 2015 für die Reiseveranstalter KOPP & SPANGLER  fantastische Touren zu wundersamen Plätzen leite. Dabei lotse ich zu Orten, die ich in meinen Büchern thematisiere.

 

Das absolute Highlights sind die Abenteuer im Pharaonenland. Besonders die Übernachtungen in der Cheops-Pyramide, bleiben für alle, die dabei waren ein Leben lang unvergessen. Dieses Jahr fiel Kairo aus. Eine geplante Pyramiden-Tour für 2021 wurde

Rüsselmops-Künstler Udo Nejes verstorben

Samstag, 14. November 2020

Liebe Mopsianer!

 

Tagen mein Freund und Kollege Udo Nejes nach längerer Krankheit.

 

Er war eine unverwechselbare „wilde“ Persönlichkeit und ein begnadeter Künstler. Lange Zeit arrangierte Udo Nejes die Bühnenbilder im Theater an der Josefstadt, war Deko-Mitgestalter berühmter Filme wie

„Comedian Harmonists“ und „Der Chinese“ oder der Oper „La Bohéme“. Udo machte sich ebenso als Kunstmaler fantastischer Gemälde einen Namen und trat als Statist in österreichischen Filmproduktionen wie „Der Bockerer“ und „Brüder II“ auf.

GALILEO-PARK-Gründer Wolfgang Schmidt ist tot

Wien, Halloween 2020

Liebe Mystery-Clique!

 

Das Comeback aus meiner mehrwöchigen Facebook-Quarantäne sollte mit erfreulichen News starten. Das Schicksal spielt nicht mit. Wieder ist ein lieber Freund, Unterstützer und Weggefährte nicht mehr da. Das Geschehene in Worte zu fassen fällt schwer und schmerzt. Am Freitag in der Früh erreichte mich die erschütternde Nachricht aus Lennestadt/Meggen im Sauerland. Der erfolgreiche Unternehmer Wolfgang Schmidt „ist auf tragische Weise ums Leben gekommen“. 

RIP Fritzi Lukan - Kleiner Mensch mit großem Herzen

Liebe Erdenkinder!

Meine drei Leser (GenderSie und GenderEs inkludiert) warten vielleicht schon länger auf ein Lebenszeichen. Meinereins ist untergetaucht und bleibt es noch ein Weilchen. Ich brüte an einem großen Ausstellungsprojekt 2021 zu den letzten Mysterien unserer Welt. Die Herausforderung beansprucht meinen ganzen Grips und meine ganze Zeit. Sobald abgesegnet, wir bis dahin mit Corona nicht komplett durchdrehen, verrate ich dazu mehr.

100 Jahre Walter Ernsting alias Clark Darlton

14. Juni 2020

Liebe Rhodanauten und treue Mitflieger!

 

Schaffe es erst heute, sollte aber gestern sein. Die Zeit ist gegen mich. Wir Erdenwürmchen treffen im Leben ab und zu auf Menschen, die unser Seelenherz berühren und unseren Geist öffnen. Diese Lichtgestalten geben Liebe, Wissen, Inspiration und können ungeahnte Tore in die Zukunft öffnen. Ich habe das Glück, dass ich viele grandiose Terraner kennen lernen und zu meinen guten Freunden zählen darf – oder durfte, weil etliche Gefährten mir inzwischen in höhere Sphären entwischt sind. Der deutsche Schriftsteller und PERRY RHODAN-Gründungsautor Walter Ernsting (1920-2005) war einer dieser wunderbaren Menschen, denen meinereins viel zu verdanken hat. Der Visionär wäre am 13. Juni 100 Jahre alt geworden. 

Grüße aus Absurdistan

26. Mai 2020

Liebe Selberdenker!

 

Der Corona-Wahn hat uns weiter eiskalt im Griff. Erkennbar im Angesicht der Mund-Nasen-Maskenpflicht. Nun zeigt eine Studie, dass nur einer von acht Befragten weiß, wie man Schutzmasken (Wiener nennen sie kreativ „Ausgehfurhangl“, „Bappnwindl“ oder „Goschnfetzn“) korrekt anlegt. Wer weiß, vielleicht absichtliche Desinformation von Verschwörungstheoretikern oder Verschwörungspraktikern?

 

Ich habe und werde mich an dem Experten-Gezänke nicht beteiligen. Die letzten Wochen nutzte ich anderweitig, habe eine längere Reportage über archäologische Rätsel auf Sardinien zu Papier gebracht, ein ehrgeiziges Ausstellungsprojekt vorangetrieben und mich mit Rüsselmops-Comix nervlich abreagiert.

Vermopste Ostern mit Auferstehung

Karfreitag, 10. April 2020

Liebe Daheimgebiebene!

 

Der Corona-Wahnsinn hält uns in Atem. Wie groß ist die tatsächliche Killer-Gefahr? Sind Panik und Ängste berechtigt? Shutdown als notwendige oder überzogene Schutz-Maßnahme? Egal, welchen Experten man vertraut, ob man ein Virus-Verweigerer ist oder ein Pandemie-Apokalyptiker, gesichert ist: die unabsehbaren Folgen dieser global-ökonomischen Krise werden uns noch lange begleiten. Und wir ahnen, es wird nicht das letzte böse Virus sein. Propheten orakeln gar von einer neue Weltordnung.

 

Wer sich in Zeiten totaler Verwirrung und Verblödung orientieren will, findet hier die aktuellen Fakten sehr übersichtlich zusammengefasst.

Astronautengötter, Allgucker & die Heilige Corona

22. März 2020

Liebe kollektiv Isolierten!

 

Corona hält die Welt in Atem. Meinereins ist seit einer Woche in heimischer Quarantäne. Keine Symptome, gehüstelt habe ich altersbedingt schon vorher.  Mir geht’s gut, aber sicher ist sicher, der bedrohten Erdlinge wegen.

 

Zuvor war ich in einem Vorort von Bremen, wo ich über meine mystischen Nächte in der Cheops-Pyramide referierte. Unter dem Motto „Phantastische Phänomene“ fand einer der letzten noch öffentlichen Meetings statt, bevor die Grenzen geschlossen wurden und die globale Panik ausbrach.

Ancient Aliens im Anflug!

2. März 2020

Liebe Prä-Astronauten, UFOlogen und Mitflieger!

 

Obwohl die Streitfrage um mögliche Kontakte mit Aliens seit jeher ein Thema für das Fernsehen und die Filmindustrie sind, haben ich den Eindruck, dass heimische Medien das brisante Thema bisher verschlafen haben. Wenn doch einmal ein Beitrag dazu gesendet wird, dann bevorzugt mit einem  Seitenhieb der Gegner, Rationalisten und Vernunftmenschen, für die Außerirdisches und UFOs nichts weiter sind als Unsinn oder Schwindel.

 

Es geht auch anders.

Druckversion | Sitemap
© 2022 Reinhard Habeck