Silvester 2016

 

2017 im Zeichen des Feuer-Hahns

Liebe Optimisten!
 
Ist unser Schicksal vorherbestimmt? Was blüht uns im neuen Jahr?
Gibt’s gute Vorsätze, beglückende Wünsche, ehrgeizige Pläne?
 
Freunde meiner Cartoons wissen, seit 1992 illustriere ich alljährlich für den BIO Ritter Verlag den beliebten Taschenbuch-Kalender „Ihr Chinesisches Horoskop“.
Nach einem affigen Jahr steht das neue Jahr im Zeichen des Feuer-Hahns. Im Buch lese ich, dass der Einfluss des Gockels helfen soll „mit mehr Disziplin bei der Sache zu bleiben und sich nicht so schnell vom Wesentlichen ablenken zu lassen.“
Bravo! Bloß nicht verzetteln lassen durch tägliche Informationsflut, mediale Hiobsbotschaften, gigantische Arbeitsberge und erbarmungsloser Zeitvampire. Aber was zum Kuckuck ist das Wesentliche?  Das bedeutet jedem Erdenbürger persönlich etwas Anderes.
 
Egal, welchen Herausforderungen der Einzelne sich stellen mag,  etwas sollte uns angeblich vernunftbegabtem Homo Sapiens gemeinsam verbinden: Das Streben für Freiheit und für ein friedliches und respektvolles Miteinander. Warum in Herrgotts Namen ist die Menschheit seit Kain und Abel dafür zu blöd? Gendefekt, erblich irreparabel? Wer hat bei der Schöpfung gepfuscht?
 
Wird’s 2017 friedlicher und besser? Was die Zukunft  für uns bringen wird, lässt sich nicht voraussagen. Darum aber geht es gar nicht. Es geht darum sie zu schaffen!
 
Wir müssen uns fragen, was wir Gutes tun würden, wenn wir es könnten.
Und was wir Gutes tun könnten, wenn wir es wollten.
 
Was immer Ihr vorhabt im neuen Jahr, strengt Euch an und macht das Unmögliche möglich!


Dazu viel Glück, Mut und Fantasie!
 
Per aspera ad astra – Prosit 2017!
 
REINHARD (Habeck)
 
www.biomagazin.de

www.amazon.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Reinhard Habeck