18. April 2016

Habeck & Welt der Wunder

Liebe Mystery-Clique!

 

Wunder gibt es immer wieder: 22 Sachbücher über merkwürdige Dinge, die es nicht geben dürfte, waren erforderlich, bis mich vor zwei Tagen das beliebte Wissenschafts-Fernsehmagazin WELT DER WUNDER entdeckte.

 

Hammermäßig: Auf der Web-Startseite hat der renommierte Top-Journalist und Schriftsteller  Michael Eichhammer meinen aktuellen Pichler-Titel „Ungelöste Rätsel“  mit Texten und Bildern publikumswirksam „aufgeblättert“. Gleiches auf der „Wunderwelt“-Facebook-Seite als viel geteilter Link und ebenso auf der aktuellen MicroSoft-Nachrichten-Seite.

 

Das dürfte die Internetuser neugierig gemacht haben, denn nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung stieg die Nachfrage zu „Ungelöste Rätsel“ raketenartig hoch. Einige Lagerbestände von Anbietern, etwa bei Amazon,  sind leer, werden erst in den nächsten zwei Wochen wieder nachgefüllt. Die Startauflage ist fast weg. Jeder Bücherschreiber darf sich glücklich schätzen, wenn es nicht nur altersmäßig aufwärts geht.

 

Obwohl meine Werke seit „Licht für den Pharao“ (1982) mehrere Auflagen erreichten und die habeckschen literarischen Spuren bis nach Südkorea und China reichen, kann ich mich nicht an ein ähnliches Echo erinnern.

 

Der Autor staunt und dankt der treuen Leserschaft!

Angelehnt an Erich von Däniken: „Vielleicht wird noch was aus mir?!“

 

Galaktische Grüße in den Cyber-Space

 

REINHARD (Habeck)

 

Links:

http://www.weltderwunder.de/

https://www.facebook.com/weltderwunder

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/ungel%C3%B6ste-r%C3%A4tsel-der-menschheit/ss-BBrN4Yp

https://eichhammer.wordpress.com/

http://www.styriabooks.at/article/5595

Reinhard Habeck am Giseh-Plateau. (Foto © Elvira Schwarz)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Reinhard Habeck