27. August 2014

 

Rüsselmops bei BULLS PRESS

Liebe Mopsianer!

 

Die galaktische Vermopsung der Welt ist schleichend, aber sie schreitet voran. Jetzt hat es eine der größten Bild- und Cartoon-Agenturen erwischt: BULLS PRESS.

 

Das 1929 in Schweden gegründete internationale Unternehmen hat Niederlassungen in vielen Ländern. Eines der größten Büros befindet sich in Frankfurt am Main. Von hier aus beliefert BULLS PRESS vor allem Zeitungen und Printmedien mit Pressebildern, Kreuzworträtseln und populären Comicstrips. Dazu gehören unsterbliche Cartoongötter wie Hägar, Garfield, Schlümpfe, Mordillo, Tiger, Red and Rover, Liebe ist, Käpt’n Blaubär, Baby Blues, Prinz Eisenherz, Flash Gordon und dergleichen mehr.

 

Nun hat sich BULLS PRESS die Verwertungsrechte meiner 1979 erfundenen Comicfigur „Rüsselmops, der Außerirdische“ gesichert. Ausgenommen sind die Buchrechte und die bestehenden Mops-Auftritte im Kioskmagazin MYSTERIES, im Jugendmagazin STAFETTE, im Onlinemagazin MYSTIKUM und in der Reportbeilage von PERRY RHODAN, wo mein Alienspaß dieses Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert.

 

Ab sofort werden Rüssis Weltraumtollerein international ins Rennen geschickt. Eine erste Ankündigung dazu findet sich auf der Facebook-Seite von BULLS PRESS. Angebote, Leserproben samt Rüsselmops-Zeichner-Porträt folgen dieser Tage auf der offiziellen Homepage der Medienagentur. Garantie dafür, dass mein galaktischer Witzbold mit BULLS PRESS neue Biotope erobert, gibt es nicht, aber die Chancen für eine erfolgreiche Mops-Invasion sind gestiegen. Jetzt heißt es Daumen drücken.

 

Fazit: Das ist ein kleiner Schritt für einen Mops, aber ein großer Sprung für seinen Daddy.

 

Rüssel hoch und zurück zu den Sternen!

 

REINHARD (Habeck)

 

Links:

www.facebook.com/Bulls.Press.Content.on.Demand

http://www.bullspress.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Reinhard Habeck