24. Dezember 2021

 

Neues Habeck-Buch über geheime Gangsysteme

Habe die Ehre!

 

Meinereins ist noch da und lebendig. Melde mich zurück aus der Gruft. Die letzten Monate verbrachte ich in teils selbstauferlegter Quarantäne. Ich werkte fleißig an meinem neuen Sachbuch über geheime Gänge, Kammern und Labyrinthe. Es passt zum derzeit politisch-gesellschaftlichen Weltbild – echt unterirdisch!

 

Schwerpunkte sind das heimische Erdstall-Rätsel und versteckte Anlagen unter dem Gizeh-Plateau. Die drängenden Rätselfragen: Wer hat die unterirdischen Anlagen erschaffen? Wie wurden sie erbaut und angelegt? Welchen Zweck erfüllten sie?

 

Titel: UNTERIRDISCHE ANLAGEN, die es nicht geben dürfte. Das Buch erschien im Dezember im Kopp-Verlag und vervollständigt meine Phänomene-Buchreihe über DINGE, BILDER, KRÄFTE, TEXTE, WESEN und GRÄBER, die es nicht geben dürfte. Das Vorwort krönt Andreas von Rétyi, Chefredakteur des populären Kioskmagazins MYSTERY, wo ich regelmäßiger Mitarbeiter bin. Stichwort: Rüsselmops, der Außerirdische.

 

Interessierte erhalten den 272-Seiten starken und mit exklusiven Bilden illustrierten Band (als Printausgabe oder als eBook) über den Buchhandel sowie direkt über folgende Links:
 

https://www.kopp-verlag.de/a/unterirdische-anlagen-die-es-nicht-geben-duerfte

https://www.jpc.de/jpcng/books/detail/-/art/reinhard-habeck-unterirdische-anlagen-die-es-nicht-geben-duerfte/hnum/10793275

https://www.weltbild.de/artikel/buch/unterirdische-anlagen-die-es-nicht-geben-duerfte_36627670-1

https://www.moluna.de/buch/530662777-unterirdische+anlagen%2C+die+es+nicht+geben+d%C3%BCrfte/

https://www.amazon.de/-/en/Reinhard-Habeck/dp/3864458595/ref=sr_1_1?qid=1640273153&refinements=p_27%3AReinhard+Habeck&s=books&sr=1-1

 

Im Buch enthalten sind Ortsangaben und Kontaktadressen für eigene Recherchen und Besichtigungen. Es gibt auch die Möglichkeit, mich bei Touren in die Unterwelt zu begleiten. Im Oktober 2021 lotste ich eine Reisegruppe zu den unterirdischen Gängen der Steiermark. Im Anhang einige Impressionen dazu.

 

Die Folgen von Corona sind noch nicht abzuschätzen, aber auch 2022 sind wieder mehrere Studienreisen in Planung. Sie sind wieder von den Reiseveranstaltern KOPP & SPANGLER perfekt vorbereitet und organisiert. Gemeinsam haben wir schon viele unvergessliche Abenteuer erlebt, darunter mystische Übernachtungen in der Cheops-Pyramide oder die Begegnung mit den „Steinzeit-Astronauten“ im alpinen Val Camonica. Auch die Steiermark-Tour wird wieder exklusiv angeboten und hat die Unterstützung renommierter heimischer Forscher wie dem bekannten Erdstall-Entdecker Dr. Heinrich Kusch.

 

Hier der Link für interessierte Teilnehmer zur 8-Tage-Tour im Oktober 2022. 

https://www.kopp-spangler.de/reise/erdstaelle-steiermark.html

Achtung: Nur maximal 22 Leute können mit! Wer ist mit dabei?

 

Zu der in meinen Augen absurden Corona-Politik fiele mir noch einiges ein, halte mich aber aus hygienischen Gründen an Karl Valentin:

„I sog goar nix! Dös wird man doch noch sagen dürfen!“

 

Nur eines noch: Feiert ein fröhlich-besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Liebsten!

 

Servus und für 2022: Gesundheit, Glück und Lebensfreude - trotz vollkommen verrückter Zeiten!

 

Rüssel hoch und AD ASTRA!

 

REINHARD (Habeck)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2022 Reinhard Habeck