20. April 2017

 

 

Kraftorte & Strahlenjäger

Servus Spurensucher!
 
Veranstaltungstipp im Kongresshotel Freunde der Natur in Spital am Pyhrn in Oberösterreich: Von Freitag 21. April bis Sonntag 23. April findet hier der Internationale Frühjahrs-Kongress des Österreichischen Verbandes für Radiästhesie & Geobiologie statt.


Brisante Vorträge sind angesagt. Besonders freue ich mich auf meinen Autoren- und Forscherkollegen Thomas Walli aus Innsbruck. Der Abenteurer, Segler und  Weltenbummler präsentiert neue physikalische Erkenntnisse der Reatiasteine und ihre Funktion als prähistorisches Navigationssystem. Walli knüpft an die Forschungen von Gerhard Pirchl an. Ich selbst habe 2008 in „Wundersame Plätze in Österreich“ darüber berichtet. Ein spannendes Thema.
 
Auf Gabi Lukacs freue ich mich ebenso. Sie berichtet über das verblüffende astronomische Wissen unserer Urahnen.
 
Wir landen immer wieder bei den steinalten Kernfragen: Waren unsere Vorväter weit fortschrittlicher als wir glauben? Kam das Wissen von den Sternen? Gab es einst Lehrmeister aus dem Kosmos?
 
Ich selbst knüpfe hier mit einem Bilder-Vortrag zu meinen Studien der Felsbildrätsel im norditALIENischen Val Camonica an.
 
Wer mich zu verborgenen Felsbild-Fundplätzen im Alpenraum begleiten möchte, hat im September exklusiv Gelegenheit dazu. Ich freue mich über Mitreisende und vorab auf ein Wiedersehen oder Kennenlernen beim Radiästhesie-Kongress.
 
Mehr dazu:
www.radiaesthesieverband.at
www.kopp-spangler.de
 
Zu den Sternen!
 
REINHARD (Habeck)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Reinhard Habeck