14. April 2015

 

Erich von Däniken im Jubiläums-Interview

Lieber Erich!

 

Hinter uns liegt ein aufregendes Wochenende in Sindelfingen: 3000 begeisterte Weggefährten trafen sich zum ausverkauften „großen internationalen Däniken-Jubiläums-Kongress“, um mit Dir Deinen Runden zu feiern. Es war ein unvergessliches Erlebnis  - einfach galaktisch!

 

Du hast es dank „Erinnerungen an die Zukunft“ immer schon gewusst: „Die Zeit wird täglich reifer für ein Weltbild, das Außerirdische mit berücksichtigt.“ Es ist heute unbestreitbar, dass sich mit dem Fortschritt und neuen Betrachtungsweisen auch das Denken verändert. Deine visionären Ideen und Projekte, die Du oft gegen heftige Widerstände durchgesetzt hast, trugen maßgeblich mit dazu bei, dass E.T. rund um den Globus salonfähig geworden ist.

 

Dafür, lieber Erich, danke ich Dir – auch im Namen Deiner großen Leserfreunde - ganz herzlich!

In diesem Sinne: Auf ins All – zurück zu den Sternen!

 

Fleißiger Forscher, den die Götter so sehr lieben: Bis dahin, bewahre Dir bitte Deine Abenteuerlust, spreche weiterhin unverblümt das aus, was Dich bewegt und finde neue brisante Argumente für das Unmögliche. Das Wichtigste dabei: halte Dich bitte wacker, bleibe gesund.

 

Zum 80er und darüber hinaus: Happy Birthday! Long live EvD!“ – „Lang lebe Erich von Däniken!“

Wir sehen uns bei der großen Präsentation im JungfrauPark in Interlaken am 3. Mai, wenn meine Cartoon-Ausstellung „Galaktischer Humor mit Erich von Däniken“ feierlich eröffnet wird. Es wird kosmisch-komisch, und ich freue mich himmlisch darauf!

 

Rüssel hoch, lieber Obermopsianer!

Sehr herzlich

 

Immer Dein

REINHARD

P.S. Als kleines „Trostpflaster“ für all jene, die beim Däniken-Kongress nicht dabei sein konnten: anbei ein paar Impressionen sowie das von Mario Rank mit gefilmte Jubiläumsinterview mit EvD. Es wurde am 14. Oktober im Rahmen des 1-Day-Meetings der Forschungsgesellschaft A.-A.S. in Bremen aufgezeichnet. Auszüge davon erschienen in der Fachzeitschrift „Sagenhafte Zeiten“, Nr. 2/2015, Beatenberg und in meinem eben erschienen Buch „Erich von Dänikens Geflügelte Worte“ (Kopp Verlag, Rottenburg 2015).
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Reinhard Habeck